Dreimal Gold
Erfolgreich bei Musikschul-Abschlussprüfung

Die beiden Ennserinnen Stefanie Haimböck und Leonie Jarosik.
2Bilder
  • Die beiden Ennserinnen Stefanie Haimböck und Leonie Jarosik.
  • Foto: LMS Enns
  • hochgeladen von Michael Losbichler

Zwei Schülerinnen der Blockflötenklasse von Andrea Schauberger stellten sich der „Audit of Art" – der letzten Prüfung der Musikschule, auch „Goldenes Leistungsabzeichen“ genannt.

ENNS. Mehr als zehn Jahre übten die beiden Ennserinnen Stefanie Haimböck und Leonie Jarosik das Blockflöte-Spielen und besuchten mindestens einmal wöchentlich die Landesmusikschule Enns. Es hat sich ausgezahlt: Sie präsentierten ein einstündiges Programm mit klassischen Stücken von Georg Philipp Telemann und modernen Werken. Magdalena Hacker, Christiane Ömer und Clara Mitter waren leidenschaftliche Blockflötenmitspielerinnen. Petra Holzer war mit der Oboe eine würdige Duettpartnerin. Klavierlehrerin Anna Lemberg begleitete souverän auf dem Klavier und auf dem Cembalo.

Gold für Waldhornbläserin

Julia Krusch absolvierte das Goldene Leistungsabzeichen am 16. Oktober mit sehr gutem Erfolg. Sie nimmt seit mehreren Jahren Waldhorn-Unterricht bei Josefine Bergmayr-Pfeiffer an der Landesmusikschule Niederneukirchen. Ihr Programm enthielt zwei typische Hornkonzerte von Mozart und Franz Strauss sowie das sehr moderne Stück „Born4Horn" für Hornquartett. Hier wurde sie von Martin Zittmayr, Hanna Felbringer und Sophie Arzt unterstützt. Die Klavierbegleitung lag in der geübten Hand von Petra Leitner. Die dreiköpfige Experten-Jury aus dem Oberösterreichischen Landesmusikschulwerk war von den Leistungen beeindruckt. Die BezirksRundschau Enns gratuliert!

Die beiden Ennserinnen Stefanie Haimböck und Leonie Jarosik.
Julia Krusch absolvierte das Goldene Leistungsabzeichen mit dem Waldhorn.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen