EZA-Woche in Oberösterreich
Fair trade: Verantwortungsvoll einkaufen

REGION (bks). Von Sonntag, 4. November bis Sonntag, 11. November findet in Oberösterreich die EZA-Woche statt. EZA steht hierbei für „Entwicklungszusammenarbeit". Ihr soll, durch den Verkauf fair gehandelter Produkte in ganz Oberösterreich, mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden. Bereits zum siebten Mal findet die EZA-Woche statt.

Köstlich und nachhaltig

Insgesamt 60 Partner werden die fairen Produkte vertreiben. Köstlichkeiten wie Kaffee, Tee, Kakao, Schokolade, Reis sowie Handwerksprodukte können erworben werden. Auch fast 400 Geschäfte des Oberöstereichischen Lebensmittelhandels beteiligen sich an der Woche der Entwicklungszusammenarbeit. Nicht nur fair gehandelte Produkte sondern auch ein Veranstaltungsprogramm ist Teil der EZA-Woche. Im Wissensturm in Linz gibt es beispielsweise einen Kabarett-Abend. Georg Bauernfeind tritt dort mit seinem Programm „wurscht & wichtig" auf.

Fair-Trade-Prinzipien

Das Ziel von fairem Handel ist, den Menschen in den sogenannten „Entwicklungsländern" eine faire Bezahlung für ihre Arbeit und Produkte zu leisten. Dies ermöglicht wiederum, ein eigenverantwortliches Wirtschaften und eine Grundversorgung in Sachen Gesundheit und Lebensmittelversorgung. Dazu wurden Prinzipien des fairen Handels festgelegt. Darunter fallen zum Beispiel Umweltschutz, Gewährleistung guter Arbeitsbedingungen, faire Handelspraktiken und ein Verbot von Zwangs- und Kinderarbeit.

Regionale Angebote

In der Bezirkshauptmannschaft Linz-Land kann im Zuge der EZA-Woche am Montag, 5. November, von 8 bis 12 Uhr fair eingekauft werden. Auch im Pfarrheim Enns-St. Laurenz ist am Sonntag, 11. November, von 9 bis 12 Uhr das Gustieren und Einkaufen möglich.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.