EZA-Woche in Oberösterreich
Fair und verantwortungsvoll einkaufen in der Region Enns

Durch EZA faire Bedingungen für Produzenten aus benachteiligten Ländern.
  • Durch EZA faire Bedingungen für Produzenten aus benachteiligten Ländern.
  • Foto: Fotolia/weekender120
  • hochgeladen von Michael Losbichler

Mit der Woche der Entwicklungszusammenarbeit (EZA), von 3. bis 10. November, setzt das Land Oberösterreich durch den flächendeckenden Verkauf von fair gehandelten Produkten ein klares Zeichen.

REGION. In ganz Oberösterreich werden in der EZA-Woche an mehr als 450 Standorten fair gehandelte Produkte aus Ländern der Entwicklungszusammenarbeit verkauft. Der Erlös daraus soll faire Lebens- und Arbeitsbedingungen für die Produzenten sichern und gleichzeitig Zukunftsperspektiven in benachteiligten Ländern schaffen.

Kulinarisches und Handwerk

Die beliebten „Klassiker" des fairtrade-Sortiments sind Kaffee, Tee, Kakao und Schokolade. Doch neben den Köstlichkeiten zählen mittlerweile auch Handwerksprodukte aus den Partnerländern zum Angebot: Faire Kleidung, Schmuck, Taschen oder Körbe. „Deren Produktion zu fairen Bedingungen ist ein wesentlicher Schritt für mehr Lebensqualität von Menschen in Afrika, Asien oder Südamerika, und ist für sie eine große Chance, sich aus früheren Abhängigkeiten zu befreien", sagt Landeshauptmann Thomas Stelzer.

Vielfältiges Programm

Bei der EZA-Woche steht aber nicht nur der Verkauf im Vordergrund: Es warten Veranstaltungen wie Film- und Vortragsabende zum Thema. In Linz findet zum Beispiel am Samstag, 9. November, eine „faire" Radtour statt. Um 10 Uhr vor dem Alten Rathaus startet die Tour mit dem Titel „Mobil.Fair.Kochen". Außerdem gibt es in Ausstellungen an verschiedenen Standorten in Oberösterreich einiges zu entdecken. Im Stadtamt Traun können Interessierte die „Make Fruits fair"-Ausstellung besuchen.

Fair einkaufen in der EZA-Woche

Gleich zum Start der EZA-Woche am Sonntag, 3. November, werden im Pfarrzentrum Enns-St. Laurenz von 9 bis 12 Uhr fair gehandelte Produkte angeboten. Am Dienstag, 5. November, können Besucher in der Bezirkshauptmannschaft Linz-Land (Kärntnerstraße 16, Linz) von 8 bis 14 Uhr faire Produkte erwerben. Im Stadtamt Traun warten am Donnerstag, 7. November, von 8 bis 16 Uhr Köstlichkeiten und Handwerkskunst.
Das ganze Programm der EZA-Woche gibt es unter land-oberoesterreich.gv.at


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen