Zwei neue Wohnhäuser in Asten
Feierliche Schlüsselübergabe von 36 Wohnungen

Von links: Bürgermeister Karl Kollingbaum, LH-Stv. Manfred Haimbuchner, Markus Rosinger (GF OÖ Wohnbau) mit Bewohner-Familie Michael Peilsteiner, Ingrid Auer und Kinder Alexander und Sophie.
2Bilder
  • Von links: Bürgermeister Karl Kollingbaum, LH-Stv. Manfred Haimbuchner, Markus Rosinger (GF OÖ Wohnbau) mit Bewohner-Familie Michael Peilsteiner, Ingrid Auer und Kinder Alexander und Sophie.
  • Foto: Peter Christian Mayr
  • hochgeladen von Michael Losbichler

Die OÖ Wohnbau errichtet in Asten, Geranienstraße, vier Wohnhäuser mit insgesamt 81 Wohnungen in zwei Bauabschnitten. Am 16. Jänner fand die feierliche Schlüsselübergabe von 36 Wohnungen – Bauabschnitt eins – statt.

ASTEN. Errichtet werden Miet- und Eigentumswohnungen in zwei Bauabschnitten. Im zweiten Bauabschnitt sind zwei weitere Wohnhäuser mit insgesamt 45 Wohnungen vorgesehen. Die neue Wohnanlage umfasst 2-Zimmer-Wohnungen, 3-Zimmer-Wohnungen und 4-Zimmer-Wohnungen. Jeder Wohneinheit ist eine Freifläche von acht Quadratmetern in Form von Loggia, Balkon oder Terrasse zugeordnet. Die Erdgeschosswohnungen haben darüber hinaus einen zugeordneten Eigengarten. Die Wohnungen sollen sowohl Familien als auch Singles ansprechen. Die Wohnanlage wurde in Niedrigstenergiebauweise mit heizkostensparender, kontrollierter Wohnraumlüftung errichtet. Jeder Wohnung steht zumindest ein Abstellplatz in der Tiefgarage zur Verfügung, zusätzliche Tiefgaragenplätze und oberirdische Besucherparkplätze sind vorhanden. Im Allgemeinbereich befinden sich Kinderspielplätze mit Spielgeräten und Sandkiste sowie Sitzbänke.

Von links: Bürgermeister Karl Kollingbaum, LH-Stv. Manfred Haimbuchner, Markus Rosinger (GF OÖ Wohnbau) mit Bewohner-Familie Michael Peilsteiner, Ingrid Auer und Kinder Alexander und Sophie.
Zwei neue Wohnhäuser in der Geranienstraße in Asten.
Autor:

Michael Losbichler aus Enns

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.