Halloween in Amerika - Sinnvolle Alternative in Österreich

24Bilder

Unglaublich, Amerika ist (war) Wochen vor Halloween schon im Halloweenfieber. Für mich eine unnötiger Brauch, welcher sich wie soviele unnütze Dinge aus Amerika nach Europa durchkämpfte. Reine Geschäftemacherei, man giert nach Profit und wenn man dieses riesige Halloweengeschäft in Harlem/New York besichtigt, kann man nur mehr den Kopfschütteln, was da alles angeboten wird. Alles in unvorstellbaren Mengen, von Gruselverkleidung, aufklebbare schreckliche Wunden, Geschirr, Besteck über Spielsachen bis natürlich Süßigkeiten, einfach alles was man sich vorstellen kann.
Auch in Österreich steigen die Umsätze jährlich.

Kinder sind ganz aufgeregt, werden von ihren Eltern oft in (gruselige) Verkleidungen gesteckt um am Schreckfest Halloween umherzuwandeln. Den kleinen Leuten geht es ja eigentlich mehr um die Süßigkeiten und weniger um den „Inhalt“ welcher sich hinter dem Halloween-Quatsch versteckt.

Die meisten Jugendlichen und Erwachsenen sind überrascht das sich hinter dem „Fremdwort“ Halloween (kommt von All Hallows’ Eve), übersetzt nur„die Nacht oder der Abend vor Allerheiligen“ versteckt. Können wir mit Allerheiligen überhaupt noch etwas anfangen oder hat das Süßigkeiten sammeln welches noch mehr zur ungesunden Ernährung beiträgt sowie das Gruselverkleiden dieses Fest "Allerheiligen" in den Köpfen vieler Menschen schon verdrängt?

Schön, dass es in unserem Land eine sehr gute Alternative zu den „sinnlosen“ Halloween-Feiern gibt, nämlich die

"Nacht der 1000 Lichter"!

Die Impressionen von der "Nacht der 1000 Lichter" 2016 sind aus der Pfarrkirche Langenhart!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen