Anmelden zur Impfung
Impfstraße in St. Valentin öffnet

Impfung jetzt bald auch in St. Valentin
  • Impfung jetzt bald auch in St. Valentin
  • Foto: Foto: panthermedia net – sharryfoto - Fotolia com
  • hochgeladen von Hans Rüdiger Scholl

Am 5. Marz öffnet die Impfstraße in St. Valentin ihre Pforten. Helfer und lokale Ärzte stehen bereit. Impftermine richten sich nach Phasenplan und Anmeldung.
ST. VALENTIN: Letzte Vorbereitungen werden bis zum 5. März abgeschlossen sein, und dann steht den mehr als 9000 Einwohnern der Stadtgemeinde die Impfstraße zur Verfügung. Sie befindet sich in der Sporthalle Langenhart, Schulstraße 2. Dort werden dann jeden Freitag von 14:00 bis 17:00 und von 17:00 bis 19:00 Impfungen vorgenommen. Geplant ist, anfangs etwa 500 Dosen zu impfen. Ab April, entsprechend der verfügbaren Impfstoffmenge, mehr. Die lokale Ärzteschaft wird die Impfungen vornehmen, unterstützt von der Stadtgemeinde (und Freiwilligen?) wie Impfkoordinator xxxxx erklärt.

Impfung nach Plan

Die Impfungen werden gemäß der Vorgaben der Landesregierung. Termine werden zentral koordiniert.  Nur Bürger, die sich über die zentrale Anmeldung www.impfung.at/vorregistrierung registriert haben, können berücksichtigt werden. Anmeldungen sind in mehreren Phasen möglich: In der jetztigen Phase werden Personen ab dem 80. Lebensjahr und Personen mit Vorerkrankungen und Beschäftigte in der kritischen Infrastruktur sich anmelden können. Ab dem 2. Quartal dann Personen bis zum 80. Lebensjahr.

Zuweisung der Impftermine

Die definitive Zuweisung eines Impftermins ist in allen Phasen von der verfügbaren Impfstoffmenge abhängig. „Durch die Registrierung wird, sobald die jeweilige Personengruppe an der Reihe ist, zeitgerecht eine entsprechende Information via E-Mail oder SMS übermittelt, ab welchem Zeitpunkt und in welcher Impfstelle geimpft wird. Dann kann man sich auch konkret zu einem Termin anmelden. Bei Bedarf ist Ihnen Ihre Gemeinde bei der Registrierung und später bei der Anmeldung gerne behilflich“, betont Bürgermeisterin Mag. Kerstin Suchan-Mayr auf der Website der Stadtgemeinde.

Weitere Information zu Testmöglichkeiten und Impfung unter: https://sanktvalentin.at/index.php

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
2 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen