Johann Höfler bekam Ehrenpräsidentschaft

Obmann Wolfgang Spat (links) bei der Übergabe der Urkunden an Johann Höfler.
  • Obmann Wolfgang Spat (links) bei der Übergabe der Urkunden an Johann Höfler.
  • Foto: Union St. Florian
  • hochgeladen von Bianca Karr-Sajtarevic

ST. FLORIAN. Unter dem Beisein des Vorstandes der Union St. Florian fand die Überreichung der Ehrenpräsidentschaft und des Union-Verdienstzeichen in Gold an Johann F. Höfler im Sportpark St. Florian statt.

Über Johann Höfler

Johann Höfler ist seit 1996 Hauptsponsor der Union TTI St. Florian, 2004 wurde er Vizepräsident und ab 2009 übernahm er von Leo Windtner die Präsidentschaft, die er bis zur Übergabe an Oskar Prassl 2016 innehatte. Unter seiner Präsidentschaft wurde in der Saison 2015/16 der dritte Tabellenplatz in der Regionalliga Mitte erreicht und somit das beste Ergebnis in der Vereinsgeschichte erzielt.

Weiters erhielten Rupert Wiener das Union-Verdienstzeichen in Silber und Hannes Reitbauer das Union-Verdienstzeichen in Bronze.

Autor:

Bianca Karr-Sajtarevic aus Enns

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.