Anzeige

Kammerhofer in den Kronstorfer Kulturtagen 2012

v.l.n.r. - Holl Karl - Kassier SPÖ Kronstorf | Kammerhofer Walter- Kabarettist | Leitl Heinz - Gemeindevorstand Kronstorf
4Bilder
  • v.l.n.r. - Holl Karl - Kassier SPÖ Kronstorf | Kammerhofer Walter- Kabarettist | Leitl Heinz - Gemeindevorstand Kronstorf
  • hochgeladen von Jakob Liedlbauer

Bitte warten…

heißt das neue Programm, mit dem der Kabarettist Walter Kammerhofer am 31. Oktober 2012 in Kronstorf sein Publikum zum Lachen brachte. Bereits das dritte Jahr gastierte Kammerhofer im Rahmen der Kulturtage in der Josef – Heiml – Halle. Das SPÖ-Team freute sich, dass ihre Veranstaltung binnen kürzester Zeit bis auf den letzten Platz ausverkauft war.

Die KronstorferInnen erlebten einen gesundheitsbewussten Kammerhofer, der auch wirklich alles richtig machen wollte. Im Wartezimmer des Arztes seines Vertrauens kämpfte er sich durch die Fachzeitschriften, legte sich mit der Sprechstundenhilfe an und bremste andere Wartende gekonnt aus. Angefangen von seinen Selbst-Erfahrungen mit Klangschalen, Bauchrednern und Glückssteinen gibt es eigentlich nichts, worüber er nicht genau Bescheid weiß. Kammerhofer hatte zu allem und jedem etwas zu sagen. Und das in seiner unnachahmlich sympathischen, grantlerischen und charmanten Art.

Wo: Josef-Heiml-Halle, Kronstorfberger Straße 1, 4484 Kronstorf auf Karte anzeigen

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen