Leben für das Museum

2Bilder

Franz Doudek ist und war unzertrennlich mit dem Ennser Museum Lauriacum verbunden.
ENNS (red). Am 8. August verstarb Franz Doubek, ehemaliger Leiter des Museumsvereins Lauriacum im Alter von 79 Jahren. Der 1934 in Würebental in Oberschlesien geborene Doubek zog nach seiner beruflichen Laufbahn nach Enns und engagierte sich seitdem für das Museum Lauriacum. Von 2002 bis 2008 war er Obmann des Museumsvereins. Doubek übernahm damals das Amt vom langjährigen Obmann Herbert Kneifel. Moderne Strukturen zu schaffen, war eines der Hauptanliegen von Doubek. Unter seiner Leitung wurde eine moderne EDV-Anlage angeschafft und eine attraktive Homepage eingerichtet. Zudem gelang es ihm, durch die Stilllegung nicht benötig-ter Stromverbraucher (Beheizung) und durch den Einbau von Bewegungsmeldern in den Schauräumen die Betriebskos-ten deutlich zu senken.

Wissenschaftler geholt

Doubek war sich der breitgefächerten Bestände des Museums Lauriacum bewusst und bemühte sich auch deshalb sehr um einen ständig anwesenden wissenschaftlichen Leiter des Museums. Die Installierung von Reinhardt Harreither, welche mit der Unterstützung der kulturellen Entscheidungsträger des Landes OÖ über die Bühne ging sowie die Betonung des wissenschaftlichen Stellenwertes der Sammlung und der damit verbundenen einzigartigen Stellung des Museums Lauriacum in der musealen Landschaft Oberösterreichs zählt zu seinen größten Verdiensten.
Doubek erhielt am 14. Jänner 2011 den Kulturehrenpreis der Stadt Enns, am 13. Dezember 2010 die Verdienstmedaille des Landes Oberösterreich. Das Begräbnis findet am 24. August um 12 Uhr im Ursulinenhof in Linz statt.

Autor:

Oliver Wurz aus Linz-Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.