Bau abgeschlossen
Neues Wachgebäude an der HUAk eröffnet

Mitte: Brigadier Nikolaus Egger und Bürgermeister Franz Stefan Karlinger.
2Bilder
  • Mitte: Brigadier Nikolaus Egger und Bürgermeister Franz Stefan Karlinger.
  • Foto: HUAk Enns
  • hochgeladen von Michael Losbichler

Am Mittwoch, 30. September, feierte die Heeresunteroffiziersakademie (HUAk) mit zahlreichen Ehrengästen, an der Spitze der Bürgermeister der Stadt Enns Franz Stefan Karlinger, die feierliche Eröffnung des neu errichteten Wachgebäudes.

ENNS. In nur elf Monaten entstand ein Wachgebäude in der HUAk mit einer Netto-Nutzfläche von 70 Quadratmetern. In Summe haben 20 Firmen an der Umsetzung dieses Bauvorhabens mitgewirkt. Das Gebäude ist in Massivbauweise aus Hohlwänden mit vorgehängter Metallfassade und entsprechender Isolierung errichtet worden. Alle Steuerungselemente, unter anderem die Schrankenanlage wie auch die Videoüberwachung, können vom Schaltpult der Wache geregelt werden.

Unfälle vermeiden

Brigadier Nikolaus Egger, Kommandant der HUAk, hob in seiner Ansprache die Bedeutung des neuen Wachgebäudes hervor. Es sei um etwa 55 Meter in den Kasernenbereich „gerückt“ worden, um Stauungen und auch mögliche Unfälle auf der Forstbergstrasse zu vermeiden. Der zusätzliche „Besucherstreifen“ bei der Zufahrt ermöglicht es, den Normbetrieb reibungslos durchführen zu können.

Mitte: Brigadier Nikolaus Egger und Bürgermeister Franz Stefan Karlinger.
Das neue Wachgebäude

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen