Niederneukirchen sucht einen Kirchenwirt

18Bilder

NIEDERNEUKIRCHEN. Die Gemeinde sucht für den Kirchenwirt einen neuen Pächter. "Leider ergab der Heilungsprozess nach Sarah Schlöglhofers Unfall nicht das gewünschte Ergebnis und ermöglicht ihr keine laufende Mithilfe im Gasthaus", sagt Bürgermeister Chrstoph Gallner (VP). "Wie viele wissen, ist es gerade in einem kleinen Betrieb sehr wichtig, dass alle mithelfen. Aus den daraus resultierenden Problemen sieht sich die Familie Schlöglhofer nicht mehr im Stande, das Pachtverhältnis mit der Gemeinde in Bezug auf den Kirchenwirt aufrechtzuerhalten."

Wirtesterben

Seit Mai sucht die Gemeinde nun einen neuen Wirt. "Die Gemeinde hat viel Geld investiert, da sind wir natürlich bestrebt, dass das Lokal gut läuft." Vor zwei Jahren wurde der neue Veranstaltungssaal und das moderne Gemeindeamt eröffnet. Der Kirchenwirt grenzt an das neue Gemeindezentrum an. Das Beispiel zeigt, wie das "Wirtesterben" auch vor kleineren Ortschaften nicht Halt macht.

Interessantes Umfeld

"Die Menschen sind mobil und nutzen natürlich auch das überregionale Angebot", so Gallner. "Viele gehen einfach weniger fort, machen es sich lieber zu Hause gemütlich." Das Ortsleben verändert sich dadurch. Niederneukirchen hat derzeit nur mehr ein Gasthaus und Bäcker/Cafe. Die Stammtische und Vereine teilen sich auf bzw. müssen sich derzeit Alternativen suchen.

Gallner ist überzeugt, bald einen neuen Pächter für das Gasthaus direkt im Ortszentrum zu finden. "Wenn das Drumherum passt, kommen auch die Leute", weiß Gallner.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen