Peter Cruseder produzierte Song für Tischtennis World Tour

Peter Cruseder aus St.Pantaleon-Erla (li.) und Paul Katzmayr.
  • Peter Cruseder aus St.Pantaleon-Erla (li.) und Paul Katzmayr.
  • Foto: Peter Kreuzer
  • hochgeladen von Andreas Habringer

ST. PANTALEON-ERLA. Ein St. Pantaleoner hat die Musik für die Tischtennis-World-Tour komponiert und produziert. Der Song "King" von Peter Cruseder aus St. Pantaleon-Erla und Paul Katzmayr. "Ich kann es nicht fassen", war die erste Reaktion des Lied-Produzenten. Die Reichweite des globalen Tischtennis-Bewerbs ist enorm: Rund 1,2 Milliarden Fans verfolgen via TV und Web die zwölf Tourstopps – der Song "King" wird sie dabei begleiten. Auch bei den Austrian Open in Linz wird er zu hören sein.

"Schon das Vorrücken in die engere Auswahl war eine Ehre, aber dass wir uns schließlich mit unserem Musikpaket durchgesetzt haben, konnten wir einfach nicht glauben", sagt Cruseder. Cruseder komponierte und produzierte den Song "King" eigens für das internationale Großereignis. Auf dessen Grundlage erarbeitete Katzmayr verschiedene Variationen. Crusader hat under anderem bereits mit Parov Stelar und Rea Garvey zusammengearbeitet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen