RAINER NIKOWITZ - Lesung "Volksfest"

Ganz sicher keine normale Lesung. Sicher: Die lustigsten, grauslichsten und überhaupt allerbesten Stellen aus dem neuen Kriminalroman "Volksfest" kommen schon vor. Aber auch jede Menge Gschichtln, die zwischendurch erzählt werden müssen. Und ein Gastauftritt des wichtigsten Landeshauptmannes der Welt.

Suchanek hat keine gesteigerte Lust nach jahrelanger Abwesenheit von seinem niederösterreichischen Heimatdorf Haus und Hund seiner verreisten Eltern zu hüten. Er muss aber. Gleich in der ersten Nacht wird er auf dem Balkon kiffend Zeuge einer Brandstiftung. Mit Todesfall. Die heilige Johanna, Herrenbäuerin und Chefin der kampfbetenden "Legio Mariae", war im Dorf nicht gerade beliebt - aber deswegen bringt man doch niemanden um! Bei der einen Leiche bleibt es indes nicht. Zeuge Suchanek kommt in Teufels Küche - und wird zum Ermittler wider Willen.

Presse

"Der Kolumnist Rainer Nikowitz ist unter die Romanautoren gegangen und reiht sich mit seinem Debüt gleich ziemlich weit oben in die (schräge) österreichische Krimitradition ein. (...) Wie Haas und Raab hat Nikowitz seinen sehr eigenen, in hunderten Kolumnen perfektionierten Stil. Wer seine Kolumnen mag, wird auch `Volksfest´ lieben – sofern er auf die politische Komponente verzichten kann. Dafür bekommt man die Nikowitz'sche große Portion Satire und Skurrilität, die jener aus David Schalkos `Braunschlag´ nicht ganz fern ist. Jeder Satz eine Pointe. Quasi." Die Presse

"Wer die Serie mit Möbelrestaurator Metzger von Thomas Raab mag, wird sich bei Nikowitz' Volksfest sehr unterhalten." Kurier

"Rainer Nikowitz ist ein vergnügliches, abwechslungsreiches und spannendes Buch gelungen. Es zeigt die stilistische Meisterschaft des vielfach ausgezeichneten Schreibers. Und die wichtigste Frage des Lesers am Ende ist nicht die nach dem Täter, sondern die nach einer möglichen Fortsetzung." APA

Wann: 15.02.2013 19:00:00 Wo: Gewäxhaus, Flurweg 6, 4482 Ennsdorf bei Enns auf Karte anzeigen
Autor:

Markus Halla aus Enns

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.