Feuerwehreinsatz nach Sturmböe
Reklametafel drohte auf Gehsteig zu stürz

Die Sturmböen haben in St. Valentin zur Beschädigung einer Leuchtreklame geführt. Diese wurde aus der Verankerung gerissen und drohte auf den Gehsteig zu stürzen. Die Feuerwehr Stadt St. Valentin wurde vom ansässigen Lokalbetreiber zu einem Sturmeinsatz über den Feuerwehrnotruf alarmiert.
Mittels der Hubrettungsbühne STEIG St. Valentin haben die Valentiner Florianis die Tafel sicher entfernt. Während der Bergungsarbeiten war der Gehsteig und auch eine Fahrbahnhälfte der Langenharter Straße für den Verkehr gesperrt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen