Schwere Verletzungen nach Arbeitsunfall in St. Valentin

ST. VALENTIN. Ein Mann aus dem Bezirk Amstetten erlitt bei einem Arbeitsunfall in St. Valentin schwere Verletzungen. Er war nach Polizeiangaben mit Arbeiten auf dem Dach einer Lagerhalle beschäftigt. Er dürfte vermutlich auf eine Lichtplatte getreten sein. Diese brach durch und der Mann stürzte etwa sieben bis acht Meter in die Tiefe. Dabei erlitt er schwere Verletzungen. Er musste mit dem Rettungshubschrauber ins Kepler Universitätsklinikum Linz gebracht werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen