So gelingen die besten Urlaubsfotos

Daniela Weilguni mit der Auszeichnung, dem "Award 2016" der Berufsfotografen.
  • Daniela Weilguni mit der Auszeichnung, dem "Award 2016" der Berufsfotografen.
  • hochgeladen von Elisabeth Glück

ST. VALENTIN (eg). Die vielen neuen Eindrücke wollen festgehalten werden und so kommen sie mit einer Vielzahl von Bildern nach Hause. Damit es nicht nur besonders viele, sondern auch besonders schöne Urlaubsfotos werden, hat die St. Valentiner Fotografin Daniela Weilguni ein paar Tipps parat. „Ganz entscheidend für ein gutes Foto ist das Licht. Am frühen Morgen oder am Abend ist es am besten“, erklärt sie.

Natürliche Momente

„Gute Fotos entstehen dann, wenn man gewisse Momente ganz natürlich einfangen kann. Dabei ist es nicht wichtig, mit welcher Kamera man fotografiert. Heute sind bereits alle gängigen Kompaktkameras bestens ausgestattet und sogar Handys machen schon sehr gute Bilder“, erklärt die Fotografin. „Meistens sind auf den Urlaubsfotos alle drauf – nur selten der Fotograf selbst. Darum sollte man sich auch nicht scheuen, andere Leute zu fragen, ob sie ein Foto von der ganzen Familie machen könnten. Und auf keinen Fall sagen 'Lach einmal', sondern mit einem Witz die Leute ganz natürlich zum Lachen bringen“, rät Weilguni.

Award der Berufsfotografen

Weilguni ist seit 2010 selbständig und hauptsächlich als Familienfotografin tätig. Sie fotografiert Hochzeiten, Familienfeste und die Entwicklung des Nachwuchses – vom Babybauch bis hin zum entzückenden Kleinkind. Weilguni wurde im vergangenen Jahr mit dem ersten Preis der Berufsfotografen in der Kategorie Familienportraits ausgezeichnet. Sie arbeitet alleine. Bei einer Hochzeit kann es schon vorkommen, dass sie vom Ankleiden der Braut bis spät am Abend, bis zu elf Stunden auf den Beinen ist.

Wenn Weilguni mit ihrer Familie auf Urlaub fährt, dann hat sie natürlich auch ihre Kamera dabei, aber in erster Linie will sie entspannen. Und so entspannt entstehen dann auch ihre Urlaubsfotos. Egal mit welcher aktuellen Technik man fotografiert: Ein gutes Licht, ein relativ einfach gehaltener Hintergrund und natürlich entspannte Leute, dann kann man sich auch noch Jahre später über schöne Urlaubsfotos freuen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen