Für die Umwelt
Stadtgemeinde Enns vergab Klima- und Naturschutzpreis

Mit verschiedenen Projekten möchten die Preisträger zum Erhalt und Schutz der Umwelt beitragen.
  • Mit verschiedenen Projekten möchten die Preisträger zum Erhalt und Schutz der Umwelt beitragen.
  • Foto: Panthermedia/Imaginative
  • hochgeladen von Michael Losbichler

Bei der Jurysitzung am 17. März gingen aus den zahlreichen Einsendungen vier Preisträger für den Klima- und Naturschutzpreis in Enns hervor.

ENNS. In der Kategorie Firmen konnten die Einzelunternehmerin Kathrin Maier-Sonnleitner, Unikath, sowie die Salesianer Miettex GmbH überzeugen. In der Kategorie Institutionen/Vereine fiel die Wahl auf das B[R]G Enns sowie auf das Reparaturcafé des Vereins Lichtblick. Das Preisgeld wurde mit je 500 Euro festgesetzt.

Upcycling von Textilien

Die Kleidermacherin Kathrin Maier-Sonnleitner widmet sich mit ihrem Label Unikath dem Upcycling von Textilien. Dabei entstehen für ihre KundInnen neue Lieblingsstücke ganz ohne Ressourcenverbrauch. Weiters veranstaltet sie Workshops, Nähtreffs und Nähwochenenden.

Energieoptimierung und Photovoltaik

Die Firma Salesianer Miettex GmbH überzeugte durch firmeninterne Optimierungsprozesse im Bereich Energie und Abwasser sowie sowie der Installation einer 800 kWp Photovoltaikanlage, die dem Stromverbrauch von etwa 200 Haushalten entspricht.

Schüler für Klimaschutz

Unter dem Motto „Klimaschutz macht Schule“ setzte das BG/BRG Enns zahlreiche Aktionen wie Vorträge, Projekte und Sammelaktionen, um sich aktiv mit der Problematik des Klimawandels auseinander zu setzen.

Reparieren statt wegwerfen

Beim monatlichen Reparaturcafé des sozial-diakonischen Vereins Lichtblick Enns unterstützen ehrenamtliche Helfer andere Menschen bei der Reparatur von alltäglichen Gebrauchsgegenständen. So wird das Miteinander gestärkt und durch „reparieren statt wegwerfen“ Müll vermieden.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen