"Statt Punsch kühlen Caipirinha trinken"

5Bilder

KRONSTORF, BRASILIEN. Seit 2010 lebt Andreas Bierbaumer in Resende im Bundesstaat Rio de Janeiro, Brasilien. Der Kronstorfer lernte seine brasilianische Frau 2008 in Österreich kennen. "Privat als auch beruflich hat es also ganz gut gepasst, als es 2010 bei der MAN die Möglichkeit gab, Auslandserfahrungen zu sammeln", erzählt der Kronstorfer. Mittlerweile verbringen er, seine Frau und sein dreijähriger Sohn hauptsächlich ihre Zeit in Resende. "Wenn wir in Brasilien sind, verbringen wir normalerweise Weihnachten bei der Familie meiner Frau in Brasilia. Traditionell gibt es in Brasilien zu Weihnachten immer einen Truthahn." Gefeiert wird zwar auch im Kreise der Familie, allerdings definiert man Familie in Brasilien anders. "In Österreich feiert man meistens im engen Familienkreis, in Brasilien wird mit Tanten, Onkeln und so weiter gefeiert. Da hat man bei einem Weihnachtsfest schon mal zwischen 50 und mehr Personen", so der 31-Jährige. Auch das Schenken unterscheidet sich. "Hier gibt es das Spiel ‚Amigo Secreto’, was unserem Wichteln sehr ähnlich ist." Kinder glauben noch an den "Papai Noel", den Weihnachtsmann. Die Geschenke findet man unter einem geschmückten Weihnachtsbaum aus Kunststoff.

"Ein Weihnachtsmarkt mit idyllischer Weihnachtsbeleuchtung, Punsch, Weihnachtskeksen und Weihnachtsmusik gehört eigentlich in der Adventzeit dazu und das vermisse ich hier." In Brasilien beginnt im Dezember der Sommer. "Da gibt es eben anstatt einen wärmenden Punsch einen kühlen Caipirinha." Auf Kekse aus der Heimat verzichtet der Kronstorfer jedoch auch in Brasilien nicht. "Zum Glück kommen regelmäßig Kollegen aus Steyr und Nürnberg. Da freut man sich, wenn im Koffer die Weihnachtskekse von der Mama kommen." In diesem Jahr feiert Bierbaumer jedoch in seiner österreichischen Heimat. "Da ich kurz vor Weihnachten noch einen beruflichen Termin in Steyr habe, werden wir in diesem Jahr Weihnachten in Kronstorf bei meinen Eltern verbringen." So könne die Familie zumindest in diesem Jahr ein traditionell österreichisches Weihnachten feiern.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen