Schüsse in St. Valentin
Täter wurde beim Einbruch in ein Wohnhaus angeschossen

Die Polizei und die Rettung wurden sofort von Zeugen verständigt.
2Bilder
  • Die Polizei und die Rettung wurden sofort von Zeugen verständigt.
  • Foto: Fotolia/Picture-Factory
  • hochgeladen von Michael Losbichler

Täter wurden beim Einbruch in ein St. Valentiner Wohnhaus überrascht.

ST. VALENTIN, ENNSDORF. Laut Meldung der Landespolizeidirektion Niederösterreich brachen zwei vorerst unbekannte Täter am Montag, 18. Februar, gegen 18.15 Uhr in ein Wohnhaus im Gemeindegebiet in St. Valentin ein. Dabei wurden sie vom Hausbesitzer überrascht. Dieser feuerte mit einer Faustfeuerwaffe zweimal in Richtung der Täter und dürfte dabei einen 47-jährigen Mann am Oberschenkel getroffen haben. Die beiden unbekannten Täter flüchteten daraufhin und setzten die Flucht mit einem Fahrzeug in unbekannte Richtung fort. Während der Flucht ließ der Lenker des Fluchtfahrzeuges den Verletzten im Gemeindegebiet von Ennsdorf aussteigen und flüchtete alleine weiter. Zeugen verständigten daraufhin sofort die Rettung und die Polizei. Der verletzte 47-jährige Beschuldigte wurde in einem Krankenhaus in Linz ambulant behandelt. Nach dem zweiten flüchtigen unbekannten Täter wird noch gefahndet.

Die Polizei und die Rettung wurden sofort von Zeugen verständigt.
Bei der Tankstelle wurde der verletzte Täter gefunden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen