SPÖ Enns zum Weltfrauentag
„Frauen sollen endlich mehr verdienen“

Die SPÖ Enns war zum Weltfrauentag in Enns unterwegs.
2Bilder
  • Die SPÖ Enns war zum Weltfrauentag in Enns unterwegs.
  • Foto: SPÖ Enns
  • hochgeladen von Michael Losbichler

Die SPÖ Enns nimmt den Weltfrauentag am 8. März zum Anlass, Wahrnehmung und Wertschätzung in den Vordergrund zu stellen.

ENNS. „Wir werden nicht müde zu fordern, dass Frauen mehr verdienen sollen“, so SPÖ-Stadtparteivorsitzender und Vizebürgermeister Christian Deleja-Hotko. „Wir wollen ihnen gleichzeitig Danke sagen, weil sie sich tagtäglich verdient machen.“Zu diesem Zweck läuft aktuell die von der SPÖ Enns initiierte Kartenaktion „Zeit für ein Dankeschön“.

"Nix geht ohne uns"

Außerdem beteiligt sich die SPÖ Enns an der oberösterreichweiten Kampagne „Nix geht ohne uns“. Dabei werden Frauen in Form von Kurzvideos porträtiert, die sich tagtäglich im Beruf, im Ehrenamt und für die Familie einbringen. "Zusätzlich werden wir speziell für Enns versuchen, Ennserinnen zu Pandemie bedingten Herausforderungen der alltäglichen Arbeit zu befragen", sagt Marieluise Metlagel, Stadträtin und stellvertretende Vorsitzende der SPÖ Enns. 

Corona hat Ungleichheit verstärkt

„Suche Person, die systemrelevanten Beruf, Homeschooling, die Betreuung der Eltern und die Haushaltsführung unter einen Hut bringen kann. Kaum jemand würde sich trauen, eine solche Stellenanzeige aufzugeben. Tatsächlich ist es aber genau das, was viele Frauen aktuell tagtäglich leisten“, so Stefan Bauer, Obmann der SPÖ-Gemeindefraktion. Die Corona-Pandemie habe einen Ausnahmezustand mit sich gebracht, indem bestehende Ungleichheiten zwischen den Geschlechtern noch sichtbarer geworden seien. Viele Frauen seien aktuell von einer Doppel- oder Dreifachbelastung betroffen.

Für "Corona-Tausender"

Pia Mayer von der Jungen Generation der SPÖ Enns ergänzt: „Viele Frauen arbeiten in sogenannten systemrelevanten Berufen wie in der Pflege, im Supermarkt oder im Kindergarten. Dafür bekommen sie gelegentlich Applaus, aber leider zu wenig Geld. Warum verdienen Menschen, die sich um andere kümmern so viel weniger als die, die sich um Geld oder um Maschinen kümmern?"

Die SPÖ Enns wolle den Weltfrauentag nutzen, um Anerkennung zu zeigen und gleichzeitig Missstände anzuprangern. "Wir haben außerdem gemeinsam mit der SPÖ auf Landes- und Bundesebene Ideen formuliert, um die Situation vieler Frauen zu verbessern, darunter ein Kollektivvertraglicher Mindestlohn, ein Soforthilfepaket für Alleinerziehende und einen Corona-Tausender für die Heldinnen und Helden des Alltags“, sagt Deleja-Hotko.

Die SPÖ Enns war zum Weltfrauentag in Enns unterwegs.
Vizebürgermeister Deleja-Hotko mit einer Bürgerin.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen