Sprungbrett für Jugend

Klaus Lercher, Geschäftsführer von Trenkwalder und Präsident des VZa im Interview mit der BezirksRundschau.
  • Klaus Lercher, Geschäftsführer von Trenkwalder und Präsident des VZa im Interview mit der BezirksRundschau.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Oliver Wurz

Bezirksrundschau: Wie sollen sich Jugendliche nach der Schule entscheiden?
Lercher: Eine sehr gute Wahl ist heute ein Lehrberuf kombiniert mit Matura. So kann man in unserer Branche zum Beispiel nach Abschluss der Lehre zum Personaldienstleister auf der Donauuni Krems einen akademischen Titel in diesem Bereich erlangen.

Wie wichtig sind heute Aus- und Weiterbildungen?
Lercher: Wichtig im Wirtschaftsleben ist eine fundierte Ausbildung mit Weiterbildungsmöglichkeiten für alle Arbeiter und Angestellten.
Welche Vorteile bringt Zeitarbeit für Jugendliche?
Jugendliche können nach der Absolvierung ihrer Lehre bei einem Personaldienstleister auf ein breites Spektrum an Arbeitsplätzen zugreifen. So haben sie die Möglichkeit, ihre Talente im richtigen Beruf einzubringen.

Was heißt das konkret?
Trenkwalder beispielsweise arbeitet mit über 3650 namhaften Kunden zusammen und schließt in Österreich jährlich rund 28.000 Beschäftigungsverhältnisse.

In welchen Branchen gibt es die besten Berufschancen?

Prinzipell kann man sagen, dass gut ausgebildete Facharbeiter überall gesucht werden. Dazu kommen noch die Trend-Branchen: Pflege, Marketing, Coaching und sogenannte green jobs, wie zum Beispiel im Bereich der Umwelttechnik.

Wie schätzen Sie die Arbeitsplatzsituation in OÖ ein?
Zeitarbeitsfirmen sind ein Seismograph für die Wirtschaftslage im ganzen Land. Derzeit ist die Situation am Arbeitsmarkt eigentlich recht stabil.

Zum Abschluss noch eine Frage. Wie sieht Ihre persönliche Prognose bezüglich der Wirtschaftslage aus?
Die kommende Zeit wird sicher Herausforderungen an die heimische Wirtschaft stellen, aber unsere Partnerunternehmen und wir blicken der Zukunft positiv entgegen.

Autor:

Oliver Wurz aus Linz-Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.