VP Ennsdorf präsentiert Kandidaten für Gemeinderatswahl

Die VP Ennsdrf beim Neujahrspunsch 2015
  • Die VP Ennsdrf beim Neujahrspunsch 2015
  • Foto: VP Ennsdorf
  • hochgeladen von Claudia Dreer

ENNSDORF (red). Die VP Ennsdorf lud am Dreikönigstag zum traditionellen Neujahrspunsch. Bei dieser Gelegenheit präsentierte der geschäftsführende Gemeinderat Peter Bugram sein Team für die kommende Gemeinderatswahl. Am 25. Jänner werden sich 42 Kandidaten der VP Ennsdorf der Wahl stellen. Zahlreiche Ennsdorfer folgten der Einladung zum Punsch und so wurde schon zum elften Mal ein neues Jahr bestens begrüßt. Bei dem gemütlichen Zusammentreffen am Lagerfeuer konnten Winterfreunde sich mit Glühwein vom Dreibein laben. Die Wärmeliebenden versammelten sich drinnen bei Punsch, Glühwein und heißem Tee. Bei winterlichem Kaiserwetter war die Stimmung bestens, wofür auch das Bläserquartett der Musikkapelle Enns und Ennser Neujahrsschnalzer sorgten. Peter Bugram zeigte sich sehr erfreut: „Stolz bin ich über unser großes Team, das Vieles erreicht hat in den letzen Jahren. Vor allem das Betreute Wohnen war ein wichtiges Projekt, das wir realisieren konnten.“ Weiters ging der Appel an alle Wahlberechtigten, vom Wahlrecht Gebrauch zu machen.

Autor:

Claudia Dreer aus Enns

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.