Valentiner bei Triathlon-Weltmeisterschaft
28-jähriger Junglehrer lebt für den Sport

Der Valentiner Triathlet Gerald Steindl.
  • Der Valentiner Triathlet Gerald Steindl.
  • Foto: G. Steindl
  • hochgeladen von Michael Losbichler

Der 28-jährige Gerald Steindl aus St. Valentin ist leidenschaftlicher Triathlet. 

ST. VALENTIN. Die Teilnahme an der Triathlon-Weltmeisterschaft über die Kurzdistanz – 750m Schwimmen, 20km Radfahren und 5 km Laufen – in der Schweiz ist nur ein Saisonhighlight für den 28-jährigen St. Valentiner. Der Junglehrer möchte sich einen weiteren Traum erfüllen und für die Weltmeisterschaft über die Langdistanz auf der Insel Hawaii im Oktober qualifizieren. „Um das zu erreichen ist ein hartes Training mit 20 Stunden und mehr pro Woche notwendig", sagt Steindl. Doch der junge St. Valentiner ist ehrgeizig und hat sich für die Qualifikation einen der härtesten Bewerbe überhaupt ausgesucht.

Qualifikations-Event

„Der Ironman Lanzarote hat neben den 3,8-Kilometern Schwimmen zum Anfang und dem Marathonlauf zum Schluss, nämlich eine Radstrecke von 180 Kilometern, und sage und schreibe 2.800 Höhenmeter zu bewältigen", so der Valentiner. Schon alleine das Ziel beim Ironman Lanzarote zu erreichen wäre eine tolle Leistung ob ihm dann auch noch die Qualifikation für die WM auf der Insel Hawaii gelingt wird sich Ende Mai zeigen. Dass die Form stimmt hat er beim Linz Marathon mit einer Zeit unter drei Stunden bewiesen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen