Astner sind Extrem-Radler

ASTEN. Das Radeln scheint den Astnern in die Wiege gelegt worden zu sein. Philipp Reindl und Thomas Wöhrer nehmen sich gerne anstrengende Touren vor. So sind sie im Vorjahr ohne Halt nach Venedig gefahren. Heuer mussten die beiden einen Zweitages-Tripp nach Amsterdam witterungsbedingt abbrechen.

Noch extremer ging es Dominik Bochis an. Gemeinsam mit Andreas Buciuman radelt er von Oberösterreich aus durch 17 Länder in 365 Tagen nach Australien – ganz nach dem Motto "Austria2Australia". Nach mitlerweile knapp 60 Tagen haben sie Moskau hinter sich gelassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen