Die Blobbing Battle kommt an den Ausee

3Bilder

Wenn die „Schöller Blobbing Battle powered by Sanktonlein.at“ am 22. und 23. Juni in Asten ihren ersten Tourstopp einlegt, dann verwandelt sich der Ausee für ein Wochenende zum Mekka der österreichischen Funsportszene und wird Scharen von jungen und jung gebliebenen Wassersportbegeisterten an die Donau locken.
Blobbing, das ist der neueste Trend, der Fun, Action und auch jede Menge Freestyle verspricht und keine Wünsche offen lässt.

Die Blobbing Battle ist der weltweit erste Wettkampf, der in der noch sehr jungen, aber extrem aufstrebenden Sportart durchgeführt wird. Ähnlich wie bei anderen Freestyle Sportarten wie Wakeboarden, Skateboarden oder auch Snowboarden können beim Blobben alle erdenklichen Tricks am bzw. über dem Wasser gezeigt werden. Nach dem Motto „the sky is the Limit“ sind hier keine Grenzen gesetzt und was wirklich noch alles möglich sein wird, das steht noch in den Sternen und kommt ganz auf die Kreativität und Skills der Blobber an.
Nachdem die Battle 2011 ihr erstes Jahr mit einer sensationellen Tour durch Österreich hinter sich gebracht hat, kehrt sie 2012 zurück an die Seen, Flüsse und sonstige Gewässer Österreichs um die Funsportler auch heuer wieder in den Luftraum über der Alpenrepublik zu katapultieren. Bewertet werden die Blobber durch eine dreiköpfige Jury aus der Szene, die Höhe, Style und natürlich Schwierigkeit der Tricks in ihre Note einfließen lassen werden.

Die Tour führt durch das ganze Land zu 9 Locations und auch 2012 werden wir das große Finale, die Staatsmeisterschaft, zu der man sich bei den anderen Stops qualifizieren kann, wieder in der Area47 im Tiroler Ötztal, ausgetragen.

Auf der ganzen Tour ist das neue österreichische Social Media Netzwerk sanktonlein.at immer mit dabei. Jedes Team, das sich auf der Fanseite www.sanktonlein.at/blobbingbattle anmeldet, bekommt vor dem Start ein sanktonlein.at-Überraschungs-Package bestehend aus einem Sankt Onlein Team-T-Shirt und coolen Sommer-Accessoires wie Sonnenbrille, Sankt Onlein-Bag und Boombuz Flip-Flops. Einen Hauptpreis für den finalen Sieger gibt es von Sankt Onlein natürlich auch. Und sämtliche Fotos, Videos der einzelnen Blobbingbattles und After-Partys sowie Hintergrundstories finden sich exklusiv auf sanktonlein.at. Aus allen Votings wird das coolste, mutigste und schrägste Blobbing-Foto gewählt (mehr auf http://sanktonlein.at/onleiner/bobbing-battle/).

Los geht’s am Ausee schon am Freitag um 13 Uhr mit dem freien Training und Free-Blobbing für alle, die Blobbing mal am eigenen Leib erleben möchten. Am Samstag starten die Vorrunden um 10 Uhr, spätestens ab 17 Uhr, wenn die Finaldurchgänge über die Bühne gehen, wird knisternde Spannung in der Luft liegen und die Zuschauen werden sicherlich auch heuer zu Begeisterungsstürmen hingerissen werden

Wie es sich beim Fun-Sport so gehört, wird auch die Party nach den Battles nicht zu kurz kommen und auf dem Weg durch Österreich werden sich immer wieder FM4 DJs zu uns gesellen, die während und nach den Bewerben dafür sorgen werden, dass auch das Tanzbein bis in die frühen Morgenstunden nicht mehr zur Ruhe kommt.

Neben dem Blob wird heuer erstmal das überdimensionale Luftkissen AIR2BAG mit on the road sein, auf das man sich aus großer Höhe, mittels einer Hebebühne, in die Tiefe stürzen kann. Ein ideales Trockentraining für alle Blobber und Furchtlosen.

Alle Infos zum Tourstop Ausee und der Blobbing Battle findet man auf www.blobbingbattle.at

Wann: 22.06.2012 13:00:00 Wo: hohenlohe ausee-freizeitpark, Asten auf Karte anzeigen
Anzeige
Die LINZ AG ist weit über die Grenzen Österreichs hinaus ein Vorbild, wenn es um Versorgungssicherheit, Nachhaltigkeit, Kundenorientierung und Innovationskraft geht.
Video 3

Zukunft leben mit der LINZ AG

Die LINZ AG sorgt mit ihren umfassenden Dienstleistungen dafür, dass die Lebensqualität in Linz und Umgebung konstant auf höchstem Niveau liegt – und dass das auch in Zukunft so bleibt. Über 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind bei der LINZ AG 365 Tage im Jahr im Einsatz, damit es in der oberösterreichischen Landeshauptstadt und 116 Umlandgemeinden an nichts fehlt. Das Unternehmen sichert die Grundversorgung der Menschen in der Region und stellt wesentliche Infrastruktur für den Alltag...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen