TT Ernsthofen
Ende der zwölften Runde

ERNSTHOFEN. TTE1 reiste zum Abschluss der zwölften Runde zur SPG U. Wartberg/DSG Schlierbach. Im Herbst siegten die Ernsthofner ja völlig überraschend im Heimspiel. Im wohl stärksten Spiel der Saison schlugen die Spieler des TTE den Tabellendritten Wartberg/Schlierbach mit 8:2. Am Freitag, 15. Februar, um 19:30 empfangen Thomas Wandrak und Co SPG Union / ASV Bewegung Steyr zum absoluten Spitzenduell der Regionalliga. 
Eine herbe Enttäuschung setzte es für die, von der Grippe ramponierte Mannschaft von TTE 2. SPG Grünburg/Steinbach war beim 8:6 Heimsieg stärker. TTE 3 feierte am Mittwoch gegen Sportunion Pettenbach ein Comeback – der erste Sieg im Frühjahr. Am Freitag, 15. Februar, spielen sie gegen Spital/Roßleithen. TTE 4 und TTE 6 konnten sich gegen ihre Gegner Haidershofen und Askö Au/Donau nicht durchsetzen. TTE 5, zu Gast in Linz bei BBRZ4 feierten mit 8:2 einen großen Erfolg.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen