Ennser Faustballer um guten Abschluss

ENNS. Den Start zur letzten Runde der Hallenfaustball-Bundesliga machen die jungen Cracks von TV Enns, zuhause gegen Leader Union Freistadt und Absteiger SC Laa. Für das Team um Teamspieler Gustav Gürtler geht es drum, die starke Leistung der letzten Runden auch gegen Freistadt umzusetzen. Für die Titelverteidiger aus dem Mühlviertel, die schon fix im Finale stehen, geht es noch um die Feinabstimmung fürs Final 3 in Leonding. Trainer Andi Woitsch wird eventuell jungen Spielern die Chance geben, sich im Bundesligateam beweisen zu können. Laa/Thaya wird in der letzten Runde alles versuchen, noch einen Sieg zu ergattern, ehe es in die 2. Bundesliga geht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen