Ernsthofen siegt gegen Grünburg

ERNSTHOFEN. Erst um 22​:45 Uhr war der letzte Ball gespielt, als Ernsthofen 2 und Ernsthofen 3 ihre Heimspiele in der Wikingerarena an der Enns beendeten. Angeführt von Bürgermeister Karl Huber (in der Bildmitte) füllten die Fans den Zuschauerbereich bis auf den letzten Platz. Während Ernsthofen 2 die Gäste aus Grünburg mit 8:2 besiegte, musste Ernsthofen 3 in der ersten Frühjahrsrunde leider alle Titelträume begraben, als man im Krimi gegen Dietach mit 6:8 verlor.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen