IMS-Volleyballerinnen mit gutem Start

ST. VALENTIN. Die Volleyball-Schülerliga ist wieder voll im Gange. Die Mädchen der Innovativen Mittelschule St. Valentin, Langenhart haben bereits zwei Runden bestritten. In der ersten Runde gewann man klar gegen das Team aus Euratsfeld. Gegen die starken Spielerinnen aus Wallsee musste man sich auswärts jedoch 0:2 geschlagen geben. Obwohl das Team rund um Kapitänin Seyma Efendioglu seine beste Saisonleistung erbrachte und im zweiten Satz ein Vorsprung herausgespielt werden konnte, reichte es nicht für einen Satzgewinn. In der Heimhalle empfing die IMS Mannschaft das Team aus Ramingtal und Schubertviertel 2. Gegen beide Teams konnte man sich mit 2:0 durchsetzen. Die Volleyballerinnen wurden vom Publikum angefeuert und unterstützt. Coach Lisa Polixmair zeigt sich mit der Leistung ihrer Schülerinnen sehr zufrieden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen