Open-Air-Premiere
Kickbox-WM-Kampf in Enns

Benjamin Horvath in schwarz-blauer Hose.
4Bilder
  • Benjamin Horvath in schwarz-blauer Hose.
  • Foto: Starfight Enns
  • hochgeladen von Michael Losbichler

Ein Kickbox-WM-Kampf, dazu ein MMA-Titelkampf – das Ganze unter freiem Himmel in Enns.

ENNS. Die Mix-Respect Fight-Night am 29. Juni in Enns, Landstraße 2, um 19 Uhr wird zum Kampfsport-Spektakel. 16 Fights stehen bei dieser Open Air-Premiere am Programm. Im Blickpunkt: der Hauptkampf um den Weltmeistertitel nach WFMC zwischen dem Lokalmatador Daniel Torres (Star Fight Enns) und WKU-Weltmeister Kamon Chetphaophan aus Thailand.

Ennser im Kampf um den Titel

Daniel Torres lebt und trainiert seit November in Enns. Der gebürtige Brasilianer konnte sich schon bei der polnischen MMA-Organisation KSW einen Namen machen, lieferte schon zweimal den Kampf des Jahres. Klarer Favorit für den Gewinn des Gürtels ist aber Kamon Chetphaophan.

MMA-Titelkampf

Auch im MMA wird es um das Gold der Organisation gehen. Der Rieder Dominic Schober vom Wiener Gym 23 wird seinen Mix Fight-Titel von 2015 im Mittelgewicht gegen den Brasilianer Odali Filho verteidigen. Beide Athleten lassen gerne ihre Fäuste fliegen und konnten sich mit diesem Stil zu absoluten Fan-Lieblingen entwickeln.

Vielfältiges Programm

Das restliche Programm bietet eine bunte Mischung aus gestandenen Veteranen und hoffnungsvollen Talenten. So wird der äußerst erfahrene Dritan Barjamaj vom Mitveranstalter Thaikibo Linz einen Schwergewichtskampf gegen Csaba Hocz bestreiten. Auch der dreifache K-1-Weltmeister Benjamin Horvarth (Star Fight Enns) ist mit von der Partie. Der Standkampf-Experte bekommt es im MMA mit Adam Szekacs zu tun, der nach einer erfolgreichen Amateur-Karriere sein Profi-Debüt feiert.
Zuvor stellt sich der M-1-Veteran Sado Ucar dem Debütanten Dominik Nagy. Darüber hinaus werden die beiden Grazer Talente Bogdan Grad und der EM-Bronze-Medaillengewinner Florian Aberger ihren jeweils zweiten Profikampf bestreiten, nachdem sie nach starken Amateur-Karrieren ihr Debüt siegreich bestreiten konnten. Auch die zahlreichen LASK-Fans kommen wieder auf ihre Rechnung: Ex-Kicker und Fanclub-Mitglied Marko Kokalovic peilt seinen vierten Kickbox-Erfolg im fünften Kampf an. Im Blickpunkt auch Thaikibo-Talent Nathan Scheubmayr, der im Profi-Boxen den Rumänen Marin Ruta herausfordern. „Nathan hat großartige Anlagen – ein Mann für die Zukunft“, schwärmt sein Trainer Ismet Mandara, der übrigens gemeinsam mit Starfight Enns-Chefin Jasminka Cive die große Fight-Gala durchführen wird.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen