Linzer-City-Night-Run + MTB-Sprintrennen am Kürnberg in Steyr/OÖ

CITY NIGHT RUN
Letzten Donnerstag fand in der Linzer Altstadt ein einzigartiges Laufevent statt.. Dabei galt es bei der zweiten Auflage dieser Veranstaltung 4,6Km durch Linz zu laufen, vorbei an sehr vielen Sehenswürdigkeiten, von denen ich jedoch nichts mitbekam.. :)
Um 20:30 erfolgte der Startschuss und über 2200 Starter begaben sich auf die flache Strecke, gleich zu Beginn war ich vorne mit dabei und merkte, dass sich meine Beine sehr sehr gut anfühlten.. Bei Kilometer 2 hatte ich einen kleinen Einbruch, den ich aber sehr gut wegstecken konnte und die letzten 1000Meter waren sowieso nur mehr purer Kampf Kopf(der wollte) gegen Beine(die wollten schon lange nicht mehr).. Die letzten 500 Meter waren dann wirklich nicht mehr lustig aber ich wusste, dass ich gut in Position lag und so kämpfte ich mich ins Ziel.. Absolvierte die 4,6 Km, in 16:32 Minuten, in einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 16,43 Km/h, dass sind 3:39 min/Km also nicht schlecht für einen Biker.. Vorallem wenn man weis, dass ich bis zum Marathon in Tittlingen vor 2 Wochen nur Rad trainiert habe.. Diese Leistung wurde mit dem 2. Platz in meiner Altersklasse (4 Sekunden hinter dem ersten) und dem 2. Platz in der Teamwertung mit dem EYBL RUNNINGTEAM belohnt.. ;)

MTB-SPRINTRENNEN am KÜRNBERG
Drei Tage nach dem Lauf, wollte ich dann unbedingt beim Sprint-Rennen bei mir in der Nähe teilnehmen.. Ich wusste zwar, dass meine Beine noch nicht zu 100% so sind, wie sie sein sollten, trotzdem wollte ich alles geben.. Dieses Rennen funktionierte so: Es starteten immer 4 Fahrer gegeneinander auf einen 2,4Kilometer langen Kurs und nur die ersten zwei kommen in die nächste Runde.. Ich überstand 3 Vorrunden und kam ins Finale! Dort merkte ich leider schon in der ersten von 2 Runden, dass meine Füße vom Lauf nicht mehr das hergeben, was man für einen Sieg brauchen würde und ich musste den späteren Sieger kurz vor dem Ziel ziehen lassen und den Zielsprint um den 2. Platz verlor ich dann auch noch komplett Kraftlos.. :(
Dieses Rennen war wieder eine Lehre für mich dass der Körper im 25. Saisonwettkampf schon etwas mehr Regeneration braucht, ausgelaugt ist und es zeigt, indem er einfach nicht mehr die Leistung bringt, die man sich wünscht.. ;)
Jetzt ist diese Saison entgültig VORBEI und ich freue mich auf ein paar Tage, wo nicht das Training den Tagesablauf bestimmt und ich die leckeren Mehlspeisen von Mama verschlingen kann.. :D
Aber ich bin auch schon wieder TOP MOTIVIERT für die Saisonvorbereitung und freue mich schon riesig auf 2013!! Und würde mich freuen, wenn ihr euch dann wieder regelmäßig meine Berichte durchlest!!!

sportliche Grüße Lukas
http://kaufmannlukas94.blogspot.co.at/

Autor:

Lukas Kaufmann aus Enns

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

3 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.