Motopädagogik-Kurse in St. Valentin starten im Herbst

ST. VALENTIN. Motopädagogik, auch Psychomotorik genannt, ist ein pädagogisches Konzept der Persönlichkeitsförderung und Persönlichkeitsbildung mit und durch Bewegung. Über die Motopädagogik werden die Kinder in ihren motorischen, emotionalen, kognitiven und sozialen Kompetenzen gefördert und gestärkt. „Die Kinder erhalten die Gelegenheit, in einer leistungsdruckfreien Atmosphäre in ihrem eigenen Tempo und auf ihre persönliche Art zu spielen und sich zu bewegen", so Theresa Gansterer. Sie lernen dabei, sich mit Alltagsmaterialien, Kleinund Großgeräten, den anderen Kindern in der Gruppe, der eigenen Leistungsfähigkeit und der eigenen Person auseinander zu setzen.“

Ab Herbst starten neue Kurse für Kinder Jahrgang 2014, 2013
und 2012, die in Kleingruppen zu maximal acht Kindern stattfinden. Die Anmeldung ist bereits jetzt über die Homepage des Allgemeinen Turnverein St. Valentin 1911 möglich.
Nähere Infos und Anmeldung: www.turnverein-st-valentin.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen