Zuhause fit bleiben
So trainiert Lukas Kaufmann daheim

Lukas Kaufmann stärkt seinen Körper, um Verletzungen und Rückenproblemen vorzubeugen.
  • Lukas Kaufmann stärkt seinen Körper, um Verletzungen und Rückenproblemen vorzubeugen.
  • Foto: Anna Katharina Reinegger
  • hochgeladen von Michael Losbichler

Durch die vorherrschenden Ausgangsbeschränkungen ist auch Extrem-Mountainbiker Lukas Kaufmann aus Kronstorf auf viel Training zuhause angewiesen.

KRONSTORF. Das Rennen, welches Kaufmann Mitte März bestreiten wollte, wurde aufgrund des Corona-Virusses auch kurzfristig abgesagt. "Ich bin dann Gottseidank noch schnell nach Hause gekommen", sagt der Mountainbiker. Derzeit seien auch alle Rennen bis Ende April abgesagt und aufgrund der aktuellen Situation wäre es für den Kronstorfer eine Überraschung, wenn es danach sofort ganz normal weiterginge.

Grundlagentraining stärkt

"Deshalb habe ich mit meinen Trainer beschlossen, dass wir die intensiven Intervall-Trainingseinheiten wieder beenden und vermehrt Grundlage trainieren. Beim Training am Donauradweg oder am Hometrainer in der Garage kann ich auch ganz gut abschalten und mir über die Zukunft Gedanken machen. Außerdem versuche ich auch, getreu dem Motto ,bleib zuhause' meinen ganzen Körper, speziell den Oberkörper, mit Kraft- und Stabilitätsübungen zu stärken." Damit möchte der Radsportler Problemen mit Rückenschmerzen, Schulterverletzungen und Nackenproblemen vorbeugen. "Momentan fehlen natürlich ein wenig die Ziele, weil niemand weiß, wann es wieder weiter geht mit den Rennen. Aber auch ohne Sport-Ziel sollten wir meiner Meinung nach weiterhin moderaten Sport ausüben, denn er ist gut für unseren ganzen Körper, stärkt unser Immunsystem und die traumhafte Naturlandschaft in der Region Enns gibt uns auch sehr viel Kraft."
Zum Abschluss gibt der Kronstorfer seinen Tipp: "Meine Prävention gegen den Corona-Virus: Gesundes Essen mit regionalen Produkten vom Bauern in der Umgebung, gemütlicher Sport, ausreichend Schlaf, glücklich sein und viel lachen."

Autor:

Michael Losbichler aus Enns

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen