St. Valentiner U 17 Volleyball-Girls in der Topgruppe noch zu unerfahren 

Nicht so gut wie für St. Valentins ATSV/VCV U 15 Girls lief es in der Vorrunde für das ersatzgeschwächtes U17 Team gegen das Volleyballteam aus Schwertberg als auch gegen Pregarten. Diese beiden Mannschaften aus der Topgruppe der 4 besten Teams des Vorjahrs erwiesen sich für die noch zu unerfahrenen VCV-Girls als zu stark.
Trotzdem gab es auch erfreuliches: Die große Verbesserung während der Spiele sowohl in taktischer als auch in spielerischer Hinsicht. Daraus entwickelten sich teilweise sehr ansprechende Ballwechsel. Die Hoffnung auf eine Teilnahme am Final Four in der nächsten Runde am Sonntag den 11. Februar bleibt jedenfalls aufrecht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen