Supervolleys starten mit Pleite ins neue Jahr

ENNS. Ernüchterung machte sich bei den Ennsern breit nach der 0:3-Heimniederlage gegen VBC Weiz. Vieles deutet auf "Aufstiegsrunde" statt Viertelfinal-Playoff hin. Die Pleite zum Auftakt rückte den Traum vom Platz, den die Weizer innehaben, in weite Ferne. Zumal mit dem Auswärtsspiel in Graz am Samstag der schwerste Brocken in der Viergruppe auf die Ennser wartet. Der UVC Graz, der im ersten Heimmatch gegen Klagenfurt keine Probleme hatte, hat das Ticket für die Playoffs schon fast fix in der Tasche. Die Ennser wollten mit VBC Weiz und den Klagenfurter Wörthersee-Löwen um den zweiten Rang zum Meisterschafts-Playoff kämpfen.
Trainer Walter Pellinger möchte den Kader noch mit ein oder zwei Legionären verstärken. Gegen Weiz war seine Truppe über weite Strecken überfordert. Die Gäste diktierten den Spielverlauf. Auch Schwächephasen der Weizer – vor allem im zweiten Durchgang – konnte Enns nicht nutzen.

Autor:

Andreas Habringer aus Enns

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.