Regionalitätspreis
Regionale Produkte direkt aus dem "Reh-Gal" in Kronstorf

Katrin und Daniel Petrovic von Reh-Gal in Kronstorf.
5Bilder
  • Katrin und Daniel Petrovic von Reh-Gal in Kronstorf.
  • Foto: Reh-Ga,
  • hochgeladen von Michael Losbichler

Reh-Gal in Kronstorf ist für den Regionalitätspreis 2021 nominiert.

KRONSTORF, OÖ. "Angelehnt ist unser Konzept an Schweden. Mein Mann ist ein Schwede und seine Mutter ist bereits seit 25 Jahren in einem ,Store-in-store-Concept'-Laden mit ihrer handgemachten Keramik vertreten. Das war unsere Inspiration, und als dann das tolle Geschäftslokal mitten am Marktplatz von Kronstorf leer stand, haben wir uns dazu entschlossen, das Reh-Gal zu eröffnen", sagt Chefin Katrin Petrovic. Mit ihrem Konzept haben sie und ihr Mann Daniel dazu beigetragen, dass in Kronstorfs Ortskern wieder mehr Leben herrscht. Klein- oder Jungunternehmen, regionale Anbieter und kreative Menschen können in Petrovic' Geschäft ohne Risiko und hohe Investitionskosten eine Plattform zum Verkauf ihrer Produkte mieten. Reh-Gal übernimmt dann das Marketing vor Ort und nach Wunsch auch im Onlineshop.

Trend rechtzeitig erkannt

"Wir bemerken schon länger eine Trendbewegung in Richtung Regionalität. Die Covid-Zeit hat diesen Trend sicher beschleunigt, allerdings war auch vor dieser Zeit in den letzten Jahren das Thema Regionalität bei den Menschen sehr präsent und wichtig. Wir hoffen, dass dieser Trend gekommen ist, um zu bleiben und den Leuten bewusst wird, wie wichtig ein regionaler Anbieter, kleine Unternehmen und die Belebung der Innenstädte sind", so Petrovic. 

Ab Herbst auch in Vöcklabruck

Neben den zwei Läden in Kronstorf werden Katrin Petrovic und Mann Daniiel ab Herbst auch einen Standort in Vöcklabruck betreiben. Beim Start-Up-Contest, dem Gründerherz, haben sie auch den ersten Platz gewonnen und freuen sich nun auf die Neueröffnung in Vöcklabruck. "Wer ein kleines Unternehmen hat und seine Produkte bei uns in Kronstorf oder Vöcklabruck verkaufen möchte, kann jederzeit unter office@reh-gal.at mit uns Kontakt aufnehmen", so Petrovic abschließend.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen