Schule & Beruf
Tipps für das Ferialpraktikum im Sommer

Geld verdienen und Erfahrungen sammeln: Ferialpraktika bieten einen guten Mehrwert.
  • Geld verdienen und Erfahrungen sammeln: Ferialpraktika bieten einen guten Mehrwert.
  • Foto: panthermedia/tonodiaz
  • hochgeladen von Marlene Mitterbauer

Im Sommer sein eigenes Taschengeld verdienen? Ein Ferialjob macht‘s möglich.

REGION. Ferialpraktika sind heiß begehrt und schnell vergeben. Wer im Sommer nicht leer ausgehen möchte, sollte sich bereits jetzt informieren. Besonders bei Pflichtpraktika, die im Rahmen eines Lehrplans absolviert werden müssen, kann man nicht früh genug dran sein. Hier bieten sich oft gute Möglichkeiten in der Schule, da viele Firmen mit den Schulen kooperieren und Praktikumsplätze anbieten. Die Ferial- und Nebenjobbörse, die das JugendService des Landes Oberösterreich in Kooperation mit der Wirtschaftskammer betreibt, legt den Fokus verstärkt auf Pflichtpraktikumsstellen. In der Region gibt es jedes Jahr viele  Jobangebote. Die Jobbörse ist auch mit ganzjährigen Nebenjobs gefüllt, der große Schwung an Angeboten wird aber erst im Februar 2020 online gehen. Infos unter: jugendservice.at/jobs. Egal ob Praktikum oder Nebenjob: In Österreich müssen die Bewerber das 15. Lebensjahr vollendet und die Pflichtschule beendet haben. Allgemeine Infos für Jugendliche, Schulen und Eltern zum Thema Praktikum gibt es auf jugendportal.at/themen/arbeit-beruf und arbeiterkammer.at/praktikum.

Immer eine gute Wahl

Wer über 18 Jahre alt ist und sich im Sommer etwas dazu verdienen möchte, ist bei der Post bestens aufgehoben. Es werden immer wieder Zusteller gesucht (Führerschein ist ein MUSS). Der Verein ChronischKrank Österreich in Enns sucht ganzjährig immer wieder Betreuer für Social-Media-Auftritte oder Arbeitskräfte für allgemeine Bürotätigkeiten. Wer sich an Samstagen (ganzjährig, Sommer) sein Taschengeld aufbessern will, kann sich beim Golf Restaurant Tillysburg in St. Florian als Kellner, Koch oder generelle Aushilfe bewerben. Auch Gemeinden greifen im Sommer gerne auf Ferialpraktikanten zurück. Ein Sommerpraktikum zu absolvieren, ist in vielerlei Hinsicht eine gute Sache. „Neben dem verdienten Geld ist das unmittelbare Erleben von Arbeitsinhalten und -abläufen ein absoluter Mehrwert“, weiß Michael Peham, Verantwortlicher für die Jobbörse des Landes OÖ.

Kennenlernen und Vernetzen

Berufsmessen sind beliebte Plattformen zum Kennenlernen und Vernetzen potenzieller Arbeitgeber und Bildungseinrichtungen:

Oberösterreich:
•Connect Karrieremesse Sozialwirtschaft am FH OÖ Campus Linz, 19. November von 11 bis 18 Uhr; Infos: connect-sozialwirtschaft.at
•Karriereforum Linz im Palais Kaufmännischer Verein, 10. November von 9 bis 16 Uhr; Infos: karriereforum.eu
Salzburg:
•BeSt3 am Messezentrum Salzburg, 21. bis 24. November, jeweils von 9 bis 17 Uhr; Infos: best-salzburg.at/
Wien:
•Vocatium Wien in der Wiener Stadthalle, 19. bis 20. November von 8.30 bis 14.45 Uhr; Infos: vocatium.de

Autor:

Marlene Mitterbauer aus Enns

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.