Vortrag über Chancen und Risiken der Agrartreibstoffe

An der hlfs St. Florian referierte anlässlich der Mobilitätswoche Johann Kandler vom Klimabündnis über Chancen und Risiken der Agrartreibstoffe. Diese gelten als wichtige Klimaschutzmaßnahme, sind aber wegen ihrer sozialen und ökologischen Folgen, insbesondere in den armen Ländern des Südens, sehr umstritten. Für die heimische Landwirtschaft bieten sie neue Chancen, stehen aber auch hier in Konkurrenz zu Nahrungs-und Futtermitteln. Kandler ist gelernter Ingenieur und arbeitete von 1972 bis 1992 in Brasilien, wo er gemeinsam mit der lokalen Bevölkerung für den Erhalt des Regenwalds und die Rechte der Einheimischen kämpfte. Er ist Mitbegründer der Comissão Pastoral da Terra - CPT (Landpastorale), die 1991 den Alternativen Nobelpreis „wegen ihres engagierten Kampfes für soziale Gerechtigkeit und die Beachtung der Menschenrechte von Kleinbauern und Landlosen in Brasilien“ erhielt.

Autor:

Oliver Wurz aus Linz-Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.