Gerberei seit 100 Jahren
WKO gratuliere Familienbetrieb Edlauer aus Enns

Von links: Kuno Graßner, Johanna und Werner Edlauer, WKO-Obmann Jürgen Kapeller.
  • Von links: Kuno Graßner, Johanna und Werner Edlauer, WKO-Obmann Jürgen Kapeller.
  • Foto: WKO Linz-Land
  • hochgeladen von Michael Losbichler

Seit einem Jahrhundert gilt das Ennser Familienunternehmen Edlauer als kompetente Adresse für Ledererzeugnisse.

ENNS. WKO-Obmann Jürgen Kapeller, Bezirksstellenleiterin Andrea Danda-Bäck und Landesinnungsmeister-Stellvertreter Kuno Graßner gratulierten dem Traditionsbetrieb zum 100-Jahr-Jubiläum mit der WKOÖ-Jubiläumsmedaille in Gold.
In den hochwertigen Erzeugnissen der Gerberei Werner Edlauer steckt viel Herzblut und Erfahrungsschatz. Werner Edlauer, der das Unternehmen in zweiter Generation führt, ist stolz, mit seiner Frau Johanna, Kunden aus aller Welt betreuen zu dürfen.

Eine lange Geschichte

Im Jahre 1921 kauften die Großeltern Ludwig und Leopoldine Edlauer den Betrieb in Enns am Fuße des Ennsbergs. Die Erzeugnisse waren damals hauptsächlich Rindsleder für Schuh- Bekleidungs- und Möbelbedarf. Die Produktpalette wurde im Laufe der Jahre auf Sämischleder, wie Reh- und Hirschleder für Bekleidung und Handschuhe sowie auf Pergament erweitert. Später kamen Felle für den Dekor- und Gesundheitsbereich dazu, ebenso der Handel mit Leder aller Art.

1988 übernahmen das Ehepaar Johanna und Werner Edlauer den elterlichen Betrieb und liefern heute hauptsächlich Pergamente für Trommelbespannungen, Lampenschirme und Urkunden, die zu 30 Prozent in die EU und Übersee exportiert werden. Ein weiterer Bereich sind auch der Leder- und Fellhandel sowie Service, Anfertigung und Reparatur von Bekleidung.

Bespannen Pauken der Wiener Philharmoniker

Stolz ist das Ehepaar Edlauer, die Wiener Philharmoniker und die Wiener Paukenproduktionsgesellschaft seit Jahrzehnten zu ihren Kunden zählen zu dürfen. Die Bespannungen vieler Trommeln stammen aus der Ennser Gerberei.
„Auf diese Professionisten in ihrem alten Handwerk sind wir besonders stolz", so die Gratulanten.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen