Im Brotmuseum
WKO Linz-Land besuchte das Paneum

Von links: Peter Augendopler Junior, Andrea Danda-Bäck, Birgit Freudenthaler, Peter Augendopler Senior, Regina Augendopler und Mario Jacobi.
2Bilder
  • Von links: Peter Augendopler Junior, Andrea Danda-Bäck, Birgit Freudenthaler, Peter Augendopler Senior, Regina Augendopler und Mario Jacobi.
  • Foto: WKO Linz-Land
  • hochgeladen von Michael Losbichler

Für die Bezirksstelle Linz-Land öffnete das Paneum seine Pforten in Asten. Zahlreiche Unternehmer ließen sich diesen Abend nicht entgehen und tauchten in die Welt des Brotes ein.

ASTEN. Die Ausstellung zeigt den Weg des Brotes vom Getreidefeld über Mühle und Bäckerei bis hin zum Konsumenten. Peter Augendopler, Gründer von backaldrin, verdeutlichte den Unternehmern aus dem Bezirk Linz-Land in seiner Führung, welchen Einfluss und welchen Stellenwert Brot in allen Epochen der Menschheitsgeschichte bis heute hatte und noch hat. „In unserem Paneum werden alle Geschichten rund um das Brot vereint. Diese Ausstellung ist ein Erlebnis, das alle Sinne berührt“, so Peter Augendopler, Grundsteinleger für das einzigartige Brotmuseum. „Es ist schön, dass wir so ein tolles Museum im Bezirk haben. Ich schätze die Veranstaltungen der WKO Linz-Land sehr, da das Netzwerk untereinander gestärkt wird“, erfreut sich Birgit Freudenthaler, Vorsitzende von Frau in der Wirtschaft Linz-Land.

Von links: Peter Augendopler Junior, Andrea Danda-Bäck, Birgit Freudenthaler, Peter Augendopler Senior, Regina Augendopler und Mario Jacobi.
Peter Augendopler senior führte auch durch das Museum.
Autor:

Michael Losbichler aus Enns

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen