14.10.2014, 11:00 Uhr

Ennser Lokal geadelt

Groß ist die Freude beim Team rund um Manuel Freller und Barbara Reitstätter.
ENNS (wom). Erst im vergangnen Dezember wagten das Pärchen den Schritt in die Sebstständigkeit und erfüllte sich mit dem "Frellers" in Enns den Traum vom eigenen Restaurant. Erst kürzlich wurde das Unternehmerpaar vom österreichsichen Wirtshausführer als Aufsteiger des Jahres 2015 in Oberösterreich ausgezeichnet. Für den ambitionierten Spitzenkoch ist diese Auszeichnung vor allem auch eine Bestätigung für den eingeschlagenen Weg, Spitzenküche in Enns anzubieten. "Natürlich ist so eine Auszeichnung immer schön, vor allem wenn man bedenkt, dass wir im Vorfeld nicht informiert wurden, sondern über die Medien von dieser Auszeichnung erfahren haben", erklärt Manuel Freller. Mit seiner Lebensgefährtin Barbara Reitstätter, die im Betrieb den Service leitet, und seinem Team hat reler noch einiges vor. "Nachdem wir nun die Bestätigung haben, dass unser Lokal von den Gästen gut angenommen wird, wollen wir uns auch eine Haube erkochen", verrät der Chefkoch des Frellers.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.