15.11.2016, 10:37 Uhr

Der Krampf mit den Adern! Venenerkrankungen – Vorsorge, Diagnose und Therapie von Krampfadern bis Thrombose

Wann? 30.01.2017 19:00 Uhr

Wo? Bücherei der Stadtgemeinde St. Valentin, Friedhofstraße, 4300 Sankt Valentin AT
Sankt Valentin: Bücherei der Stadtgemeinde St. Valentin | Im Schnitt sind etwa 3 von 5 Österreichern betroffen, jede/r achte Erwachsene ist von einer bereits fortgeschrittenen chronischen Venenerkrankung betroffen. Venenerkrankungen stellen in den Industrieländern ein bedeutendes gesundheitliches Problem dar. Sie sind zu einer Zivilisationskrankheit mit zunehmender Tendenz geworden. Venenleiden sind meist altersunabhängig und nicht nur als ästhetisches Problem zu sehen.

Welche Erkrankungen der Venen gibt es? Wie kann man Krampfadern wirkungsvoll vorbeugen und behandeln? Welche Risikofaktoren führen zu Venenleiden? Wann besteht die Gefahr einer Thrombose und wie kann man diese verhindern? Was bedeutet „offenes Bein“? Was passiert beim Veröden? Wie funktioniert die Laserbehandlung? Muss man heute noch operieren? Hören Sie die neuesten medizinischen Erkenntnisse zum Thema „Venen – Krampfadern – Thrombosen“!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.