27.10.2017, 13:51 Uhr

2.900 Euro bei Benefizkonzert für Schulprojekt in Afrika gesammelt

(Foto: Hochreiter Hans)
ST. VALENTIN. Sanges- und Musizierfreude prägten die Benefizveranstaltung für ein Schulprojekt in Enugu, Südnigeria, in der Pfarrkirche Langenhart. 240 Besucher spendeten reichlich Applaus und unterstützen das Projekt mit einer Spende von insgesamt Euro 2.900.
Die Trommlergruppe der Musikschule Enns brachte sofort Schwung in die Darbietungen. Sie wurden fortgesetzt von den „Ohrwürmern“ und den „Chorifeen“. „Weisheiten aus Afrika“, gelesen von Frau Monika Gundendorfer, gaben Einblick in die afrikanische Seele. Der Kirchenchor setzte mit afrikanischen Liedern fort. Afrikanisch, lebendig und zart, wiederum die Trommlergruppe. Die Unterstützung aus Österreich wird zur Fertigstellung des Neubaus der Schule verwendet. Notwendig sind gemauerte Zwischenwände, Türen, Sessel Schultische, Elektroinstallationen und Toiletten.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.