22.09.2014, 13:08 Uhr

50.000 Euro bei Charity-Golfturnier gesammelt

v.l.n.r.: OÖ. Rotkreuz Vizepräsident Heinz Steinkellner, OÖ. Rotkreuz-Charity-Golfturnier-Organisatorin Gabi Troller, OÖ. Rotkreuz-Marketinglady Miriam Wiedemeier, Rotkreuz-Generalsekretär Werner Kerschbaum, OÖ. Rotkreuz-Landesgeschäftsleiter Erich Haneschläger, OÖ. Rotkreuz-Landesgeschäftsleiter-Stellvertreter Thomas Märzinger (Foto: eventfoto.at)
ST FLORIAN (red). Abschlagen für den guten Zweck, so lautete das Motto des mittlerweile traditionellen Golfturniers des OÖ. Roten Kreuzes. Zahlreiche Partner aus der Wirtschaft folgten der Einladung und erspielten einen Betrag von 50.000 Euro. Die stolze Summe kommt heuer dem Jugendrotkreuzhaus in Litzlberg zugute. Über 110 Golfer und nahmen am diesjährigen Charity-Golfturnier teil. „Viele Firmen übernehmen bereits seit Jahren ein Golfsponsoring und leisten damit einen wertvollen Beitrag für die Aufrechterhaltung unserer nicht subventionierten Leistungsbereiche. Unser Schwerpunkt in diesem Jahr ist die Jugendarbeit und insbesondere das Jugendrotkreuzhaus in Litzlberg. Dieses Haus versteht sich als ‚Wertetankstelle‘ für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene,“ sagt OÖ. Rotkreuz Vizepräsident Heinz Steinkellner.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.