01.10.2017, 11:30 Uhr

Alpenverein Enns umrundete den Traunsee

(Foto: Alpenverein Enns)
ENNS. Letztes Wochenende umrundeten neun Teilnehmer des Alpenverein Neugablonz-Enns den Traunstein. Diese Rundtour startete am Traunsee, führte zuerst zum Laudachsee und weiter über den versicherten Gassnersteig gelangte man ins Lainautal auf der Südseite des Traunsteins. "Wir wanderten bei gutem Bergwetter unterhalb dieses mächtigen Felsstockes, mit freiem Blick bis zum Gipfelkreuz, dann legten wir eine gemütliche Rast bei der Jausenstation Mairalm ein, bevor wir den letzten Teil unserer Wanderung zurück zum Traunsee antraten", berichtete der Tourenführer Karl Jentsch vom Ennser Alpenverein.

Die nächste Wanderung findet am Sonntag, 8.Oktober, im Gesäuse mit Wolfgang und Stephanie Stross statt. Weitere Infos über das neue Herbstprogramm auf der Webseite der OeAV Sektion Neugablonz-Enns unter alpenverein.at/neugablonz-enns


0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.