13.11.2016, 14:02 Uhr

BRG Enns Maturaball - Matura ist (k)ein Zuckerschlecken

Katharina Kastberger, Almina Sibic, Harkan Karaduman, Sarah Berger, Laura Fölser, Mag. Inge Hainberger

ENNS.STADTHALLE.

Unter dem Motto ‚Matura ist (k)ein Zuckerschlecken' haben die Schüler des BRG Enns zum heurigen Maturball in die Stadthalle Enns eingeladen. Der Ballsaal wurde dabei in einen Candyshop verwandelt und von Beginn an spürten die zahlreichen Besucher die fröhliche und bezaubernde Stimmung an diesem Abend.
Die Vorbereitungen dazu starteten vor knapp einem Jahr und das Ballkomitee, angeführt von Sarah Berger, bestand aus Laura Fölser, Hakan Karaduman, Almina Sibic, Katharina Kastberger und Katharina Bittner und wurde unterstützt von Mag. Inge Hainberger: ‚Die Schüler waren von Anfang an mit Begeisterung bei der Sache und konnten viele nützliche Erfahrungen sammeln. Schon mehrere Projektteilnehmer haben in weiterer Folge eine Karriere in Richtung Projekt- und Eventmanagement eingeschlagen.’ In seiner Eröffnungsrede begrüßte Direktor Franz Pröll die stolzen Eltern, die Lehrerschaft, zahlreiche Ehrengäste und eine Vielzahl an ehemaligen Absolventinnen und Absolventen und gewährte einen Rückblick auf die letzen 19 Jahre der Schule ehe er den 15. Maturaball des BRG Enns eröffnete.
Für das leibliche Wohl sorgte Alfred Heinisch und sein Team und für gute Stimmung dann die Band ‚The feat’ und DJ Reared. Der Afterball fand im Schlosscafe Enns statt, wo bis in die frühen Morgenstunden gemütlich gefeiert wurde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.