11.02.2018, 13:41 Uhr

Faschingssonntag in der Pfarre St. Valentin- mit Video

Sankt Valentin: Stadtpfarrkirche |

Darf man den Fasching auch „in der Kirche“ feiern!

Die Meinungen gehen oft auseinander. Es sei unwürdig oder gehöre sich einfach nicht. Für uns in der Pfarre St. Valentin, besteht keine Spannung zwischen Fasching und Gottesdienst! Ist nicht die Freude eine ur-christliche Haltung? Hat die Auferstehung Jesu, nicht große Freude in diese, unsere traurige Welt gebracht?
So wurden auch heuer die Kinder wieder eingeladen maskiert (aber ohne Waffen oder ähnliches) in die Familienmesse zu kommen. Die Singing Valenteenies und der Kirchenchor gestaltete die Messe musikalisch, maskiert ;-). Pfarrgemeinderats-Obmann Stellvertreter Rudi Hiebl hielt die Faschingspredigt, unmaskiert ;-). Anschließend gab es auf dem Kirchenplatz noch frische Schneller-Faschingskrapfen. Der Reinerlös kommt dem Chor der Pfarre zugute. Herr Pfarrer Zarl lachend, nach der Messe: „Bin gespannt wieviel Geld bei der Opfersammlung übrigblieb, schließlich waren heute die Panzerknacker am Werk!“

6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentareausblenden
4.957
eva kravanja aus Bruck an der Mur | 11.02.2018 | 18:51   Melden
37.056
Hanspeter Lechner aus Enns | 11.02.2018 | 19:10   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.