14.03.2017, 13:39 Uhr

"Fräulein Kokett" besuchten St. Valentin

Kulturstadtrat Leopold Feilecker und Frauenvorsitzende Christine Pissenberger mit den koketten Damen. (Foto: Sttadtgemeinde St. Valentin)
ST. VALENTIN. Seit mehr als 100 Jahren wird der Frauentag begangen. Als Anlass und Zeichen, was Frauen noch immer nicht haben aber brauchen, veranstalteten die SPÖ-Frauen St. Valentin mit ihrer Vorsitzenden Christine Pissenberger einen unterhaltsamen Musik-Kabarettabend mit dem Wiener Ensemble „Fräulein Kokett & Combo“. „Es ist Zeit für die volle Gleichberechtigung, egal ob in der Arbeitswelt, in der Gesellschaft oder in der Politik. Und dafür machen wir uns stark“, sagte Pissenberger. Sie freute sich, dass so viele Frauen aber auch Männer zu der Veranstaltung kamen. Zusammen mit Kulturstadtrat Leopold Feilecker genossen die vielen Besucher im Volksheim St. Valentin die hochwertigen Schlager von 1920 bis 1970. Anspruchsvoll arrangiert und charmant vorgetragen wurden sie von Karin Bauer, Astrid Eder, Bettina Krenosz und Lisa Prandstätter.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.