22.10.2014, 09:44 Uhr

Großer Erfolg der Buchpräsentation von Rita Ahorner

LH Josef Pühringer, Hedwig Krebs (die Witwe von Prof. Johann Krebs), Autorin Rita Ahorner, Obmann des Brucknerchores Richard Architektonidis. (Foto: Land OÖ/Kraml) (Foto: eg)
ST. FLORIAN (eg). Im Rahmen eines Konzertes des Brucknerchores im Marmorsaal des Stiftes St. Florian wurde vor ausverkauftem Haus die neue Künstlerbiografie über Professor Johann Krebs (1933-2012) einem breiten Publikum präsentiert. Die Autorin Rita Ahorner, Professorin an der HLW Perg, freute sich über das große Interesse an dem Buch, das vom Land Oberösterreich im Rahmen der Porträtreihe zeitgenössischer oberösterreichischer Komponisten herausgegeben wird. Landeshauptmann Josef Pühringer hob das Werk aus der Taufe und überreichte Frau Hedwig Krebs, der Witwe des Künstlers das erste Exemplar und einen Blumengruß, ebenso wie der Autorin. „Professor Krebs war Pianist aus Leidenschaft und Pädagoge am BORG Linz, der Bruckner Universität und Pädagogischen Hochschule Linz aus Überzeugung, er war Komponist mit Humor und Esprit und außerdem Chormeister des Brucknerchores mit großen Ambitionen in der Zusammenarbeit mit bedeutenden Orchestern und Solisten. Sein überraschender Tod kurz vor Vollendung seines 80. Lebensjahres beendete den künstlerischen Weg, jedoch nicht seine Spuren, die weit über die Gegenwart hinausreichen und die in diesem Buch nachgezeichnet werden“ sagt Landeshauptmann Josef Pühringer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.