09.10.2017, 11:18 Uhr

Lange Nacht der Museen in der Region

(Foto: fotokerschi.at/Kerschbaummayr)

Mehr als 10.000 Oberösterreicher sind in derNacht von Freitag auf Samstag zu einer Entdeckungsreise durch die heimische Museen ausgeschwärmt.

REGION. Die Museen im Raum St. Florian (darunter unter anderem das oberösterreichische Feuerwehrmuseum, die neu restaurierte Bibliothek im Stift St. Florian und das neue Paneum in Asten) freuten sich über großen Andrang bei der langen Nacht der Museen. Die Besucher konnten an verschiedenen Themenführungen und Aktionen teilnehmen und waren begeistert von dem bunten Programm. Besonders die Lichtershow von Helmut Scheiber (mit im Inszenierungsteam der diesjährigen Klangwolke) in der Stiftsbibliothek und der erste Einblick in die Wunderkammer des Brotes brachten Groß und Klein zum Staunen.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.